ce consumer electronic präsentiert modernisiertes Logo

Veröffentlichung - 2021 / 10

Modern, feminin und sympathisch. Das unterscheidet die jetzige von der alten ce consumer electronic. Nach einer internen Umstrukturierung sowie einem Führungswechsel ist es an der Zeit, diese Veränderung auch symbolisch sichtbar zu machen. Im modernisierten Logo der Firma spiegelt sich diese Veränderung wider.

Ein neues Vertriebsteam sowie eine weibliche Führungskraft setzen hohe Maßstäbe im Bereich Kundenakquise und -betreuung. Ziel ist es, die ce zu dem zu machen, was sie immer sein wollte, aber nie geschafft hat. Chief Sales Officer Mihriban Kaplan verknüpft die ursprüngliche Kernkompetenz des Unternehmens – den Vertrieb schwer beschaffbarer Bauteile – mit starkem Investment in die Kundenpflege: „Der Ruf der ce eilt uns voraus, viele Kunden wurden schlecht behandelt. Aber ich kämpfe bei jedem potentiellen Käufer darum, eine einzige Anfrage zu bekommen. Und dann überzeuge ich ihn mit meinem Angebot. Preislich und qualitativ“. Die Zahlen bekräftigen diese Herangehensweise. So ist der Gesamtumsatz der Firma (Stand Mitte Oktober 2021) fast dreimal so hoch als im Vorjahr. Trotz dieser Veränderungen bleibt sich die Marke in einer Sache treu: Nach wie vor ist die ce die Feuerwehr unter den Elektronikdistributoren. Den Handel mit obsoleten Bauelementen betreibt sie seit ihrer Gründung. Als erstes Unternehmen in der Geschichte der Elektronikbranche schuf die ce ein unabhängiges globales Beschaffungsmanagement und leistete damit Pionierarbeit für das Brokergeschäft. Deshalb hat das Logo auch nur ein Refresh erhalten. Der Schriftzug „ce“ ist schlanker, die beiden Kreise miteinander verbunden. Das Grunddesign ist geblieben. Und damit auch der Wiedererkennungseffekt. Denn es gibt nur ein Original.

(Pressemitteilung)

PDF öffnen
×